wgt.ch

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Der Weltgebetstag 2015 Bahamas

E-Mail Drucken PDF

Schweizerischer Weltgebetstag / WGT
Journée mondiale de prière / JMP
Giornata Mondiale di Preghiera / GMP

3 wdp 2015 artwork 

Jesus sprach zu ihnen: "Begreift ihr, was ich an euch getan habe?" 

Freitag, 6. März 2015

Frauen aus den Bahamas sind die Verfasserinnen der Liturgie

Der wichtigste Bibeltext der WGT-Feier 2015 steht im Johannes Evangelium Kap.13, Vers 1-17. Als Jesus seinen Jüngern die Füsse gewaschen hatte, fragte er sie: "Begreift ihr, was ich an euch getan habe?" 
Wie würden Sie auf diese Frage antworten? Das Weltgebetstagkomitee der Bahamas, das die Liturgie für den 
6. März 2015 verfasste, vertiefte sich in die Lektüre dieser Verse um eine Antwort zu finden in der liebevollen Geste Jesu, seiner allumfassenden Liebe. 
Diese grenzenlose und allumfassende Liebe Gottes ist das Thema der Liturgie 2015. Sie erzählt uns, dass alles von ihr umwebt und durchdrungen ist. Wenn wir dem Beispiel Jesu folgen wollen, der seinen Jüngern die Füsse wusch, sind wir aufgerufen, diese Geste der Liebe auf den Bahamas, wie auch in unseren eigenen Gemeinschaften fortzuführen. So dreht sich die Spirale von informiertem Beten und betendem Handeln rund um den Erdball.
Die Bahamas sind von grosser Schönheit. Die schönen Farben der Natur widerspiegeln sich im Gottesdienst und im Titelbild der Liturgie, das "BLESSED" (gesegnet) heisst. Die Künstlerin Chantal E.Y. Bethel lebt und arbeitet auf der Insel Grand Bahamas. Sie gestaltet ihre Bilder aus tiefen Gefühlen heraus. In ihren Werken spielen die Landschaften und die Volkskunst ihrer Heimat eine wichtige Rolle. 

"BLESSED"  (gesegnet) illustriert die Bahamas durch unseren National-Vogel, den Flamingo.

Es illustriert auch unsere Segnung, die wir mit der Welt jenseits des Ozeans teilen.

Die Flamingos verbeugen sich vor den Füssen Christi.

In dieser Geste der Unterordnung ist

Vergebung, Friede und Liebe

Chantal E.Y. Bethel

 

Informiertes Beten - betendes Handeln

E-Mail Drucken PDF

Informiert beten

 

Unser Logo

E-Mail Drucken PDF

Der Weltgebetstag .....

 

 

Frauen leben Ökumene

E-Mail Drucken PDF

Im Weltgebetstag wird nicht nur über Ökumene gesprochen, sondern sie wird im wahrsten Sinne des Wortes gelebt. Auf nationaler Ebene wird der Kontakt mit allen christlichen Denominationen gesucht, die bereit sind ökumenisch zusammenzuarbeiten. Auf internationaler Ebene gelten die selben Grundsätze, die eingehalten werden müssen. In vielen Ländern arbeiten die Frauen der verschiedenen christlichen Kirchen zum ersten Mal für die Erstellung der Weltgebetstags-Liturgie zusammen. In anderen Ländern, in denen die Ökumene unter den Frauen schon eine lange Tradition hat, leisteten die Weltgebetstags-Frauen über Generationen einen grossen Beitrag zu der heutigen starken Basisbewegung.